Free samples of our “Cannatonic” available! Send us a message and you’ll have a taster in your mailbox soon!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Marihuana Pharms GmbH

Stand der AGB Juli 2021

1. Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen und Lieferungen zwischen uns (Marihuana Pharms GmbH) und den Verbrauchern und Unternehmen (in der Folge als Kunden bezeichnet) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Zustandekommen eines Vertrages, Bestellprozess, Speicherung des Vertragstextes

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop www.marihuanapharms.ch. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
Marihuana Pharms GmbH
Yannick Franzen
Bahnhofstrasse 10
3700 Spiez
UID Nummer: CHE-216.951.244
zustande.

  • Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen.
  • Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
  • Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  • Auswahl der gewünschten Ware
  • Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
  • Prüfung der Angaben im Warenkorb
  • Betätigung des Buttons „zur Kasse“
  • Eingabe der Rechnungsdetails (Vorname, Nachname, Strasse, Hausnummer, E-Mail-Adresse, Auswahl der Zahlungsoption)
  • Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten
  • Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schliessen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Auftragsbestätigung). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter

www.marihuanapharms.ch einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

  • Die angegebenen Preise enthalten die gesetzlichen Preisbestandteile. Hinzu kommen Versandkosten von CHF 5.00 pro Versand. Versand ab CHF 100 ist kostenlos.
  • Der Kunde hat die Möglichkeit seine Bestellung per Vorkasse, auf Rechnung oder mit Twint zu begleichen.
  • Hat der Kunde Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

4. Zahlung auf rechnung innert 30 tage in Zusammenarbeit mit swissbilling

swissbilling SA ist der Dienstleister, der Ihnen erlaubt, Ihre Bestellung auf Rechnung einfach und sicher zu bezahlen. Der maximale Bestellungswert für Ihre erste Bestellung via swissbilling beträgt für Neukunden CHF 300. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage. Aus Sicherheitsgründen müssen die Rechnungsadresse und die Lieferungsadresse übereinstimmen. Bevor die Transaktion bewilligt wird, behaltet sich swissbilling das Recht vor, eine Bonitätsprüfung bei der Firma CRIF AG in Zürich (Tel.: 044 913 50 50, www.crif.ch) durchzuführen.

Lesen Sie sorgfältig swissbilling Allgemeine Geschäftsbedingungen:

5. Lieferung

Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 7 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

6. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

7. Gewährleistung

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel innert 3 Tagen, schriftlich per Brief oder E-Mail der Marihuana Pharms GmbH anzuzeigen. Liegt ein Mangel vor, so hat Marihuana Pharms das Recht mängelfreie Ersatzware zu liefern. Der Kunde hat die Pflicht mängelfreie Ware einzufordern. Andere Mängelrechte können erst geltend gemacht werden, nachdem die Nachbesserung mehrmals nicht erbracht wurde. Weitere Gewährleistungsansprüche werden ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

8. Widerrufsrecht

a. Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen 3 Tagen (72 Stunden) nach Erhalt der Ware unter Angabe von Gründen inklusive Beweismittel in Form von Fotos oder Videos diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 72 Stunden, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Marihuana Pharms GmbH, Bahnhofstrasse 10, 3700 Spiez, E-Mail: info@marihuanapharms.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

b. Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

9. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschliesslich Deutsch zur Verfügung.

10. Datenschutz

Für die Bearbeitung von Personendaten durch Marihuana Pharms gilt die Datenschutzerklärung.

11. Force Majeur Klausel

Ist der Marihuana Pharms GmbH aus äusseren von ihr nicht zu vertretenden Gründen nicht möglich ihre Leistung vertragsgemäss zu erbringen, ist sie insoweit von ihren vertraglichen Pflichten befreit. Die Preisgefahr liegt demgegenüber beim Kunden, d.h. er bleibt verpflichtet den vertraglich vereinbarten Preis zu bezahlen.

12. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Marihuana Pharms und dem Kunden unterstehen materiellem Schweizer Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ist nicht anwendbar. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Bern (Schweiz). Marihuana Pharms hat darüber hinaus das Recht, zur Geltendmachung und Durchsetzung ihrer Forderungen gegenüber dem Kunden bei jedem zuständigen Gericht zu klagen.